Polizei, Kriminalität

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

08.09.2017 - 18:51:31

Polizeipräsidium Stuttgart / Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Stuttgart-Zuffenhausen - Bei einem Arbeitsunfall auf einem Werksgelände an der Otto-Dürr-Straße hat sich ein 23 Jahre alter Mann am Freitag (08.09.2017) lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 12.40 Uhr zusammen mit Kollegen damit beschäftigt, Gestelle mit Baustützen auf einen Lastwagen zu stapeln. Nach Abstellen eines Gestells auf einem weiteren Gestell auf dem Lastwagen lösten die Arbeiter die Gurte zum Kranhaken. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte das zuletzt geladene Gestell und traf den 23-Jährigen zunächst an der Hüfte und dann am Kopf. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein Notarzt und Rettungskräfte waren vor Ort. Sie kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!