Polizei, Kriminalität

Behinderter ausgeraubt

10.07.2017 - 15:47:36

Polizeipräsidium Stuttgart / Behinderter ausgeraubt

Stuttgart-Mitte - Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntag (09.07.2017) einen 45 Jahre alten offenbar geistig behinderten Mann im Stuttgarter Hauptbahnhof um Bargeld erpresst. Der Täter sprach sein Opfer gegen 08.00 Uhr an und forderte Geld von ihm. Nachdem er dieses nicht sofort bekam, drohte er dem 45-Jährigen Schläge an, worauf dieser 50 Euro aushändigte, anschließend flüchtete der Unbekannte. Der Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: Zirka 165 Zentimeter groß, schwarzhaarig, bekleidet mit einer Jeans und einem gelben T-Shirt auf dem sich vermutlich der Schriftzug "Cuba" befand. Der Täter sprach schlechtes Deutsch und teilweise Englisch. Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de