Polizei, Kriminalität

Beelen.

23.06.2017 - 17:21:52

Polizei Warendorf / Beelen. Eine Schwerverletzte bei ...

Warendorf - Eine Schwerverletzte und ein geschätzter Sachschaden von etwa 16.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, gegen 12:00 Uhr, auf der Bundesstraße 64 zwischen Beelen und Clarholz ereignete.

Ein 19-jähriger Bielefelder befuhr die Bundesstraße 64 von Beelen in Richtung Clarholz. Etwa in Höhe der Geschwindigkeitsmessanlage setzte er trotz einer durchgezogen Linie zu einem Überholvorgang an. Die vor ihm fahrende 56-jährige Frau aus Beelen setzte mit ihrem PKW gleichzeigtig zu einem Abbiegevorgang nach links an. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei erlitt die 56-jährige schwere Verletzungen.

Die 56-Jährige wurde an der Unfallstelle erst versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein Sachschaden von etwa 16.000,- Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de