Polizei, Kriminalität

(BC) Ummendorf - Betrunken auf dem Fahrrad / Die Polizei hat Montagnacht in Ummendorf einen Jugendlichen kontrolliert, der in Schlangenlinien unterwegs war.

07.11.2017 - 13:51:41

Polizeipräsidium Ulm / Ummendorf - Betrunken auf dem ...

Ulm - Der Wert eines vor Ort durchgeführten Alkoholtestes lag über dem Grenzwert von 1,6 Promille. Näheres bleibt dem Ergebnis der Blutuntersuchung abzuwarten. Der 17-Jährige wurde in die Obhut der Eltern übergeben.

Infos der Polizei:

Ab einem Alkoholpegel von 1,6 Promille gelten Fahrradfahrer als absolut fahruntüchtig. Unterhalb dieser Grenze müssen noch weitere Umstände wie das Fahren von Schlangenlinien oder andere Ausfallerscheinungen hinzukommen. Man spricht dann von relativer Fahruntüchtigkeit. Auch diese ist riskant. Bereits ab 0,3 Promille schätzen Radfahrer Entfernung und Geschwindigkeit falsch ein.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2103936

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!