Polizei, Kriminalität

(BC) Riedlingen - Vertrauen ausgenutzt / Eine Betrügerin hat sich dieser Tage vom Konto einer Riedlinger Seniorin bedient.

08.09.2017 - 15:06:47

Polizeipräsidium Ulm / Riedlingen - Vertrauen ausgenutzt / ...

Ulm - Die 85-Jährige hatte am Donnerstag auf ihrem Kontoauszug Geldabhebungen festgestellt, die sie selber nicht vorgenommen hatte. Sie ging zum Polizeirevier Riedlingen, wo intensive Ermittlungen folgten. Mit schnellem Erfolg: Die Beamten kamen einer 35-Jährigen aus Riedlingen auf die Schliche. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss durchsuchte die Polizei die Wohnung der Tatverdächtigen. Die mit der Tat konfrontierte 35-Jährige räumte alles ein. Sie hatte das Vertrauen der Seniorin gewonnen, indem sie ihr Hilfe im Alltag anbot. Unbemerkt nahm sie mehrfach die EC-Karte der 85-Jährigen an sich und hob insgesamt rund 3000 Euro am Geldautomaten ab. Die Geheimnummer hatte die Betrügerin bei einem gemeinsamen Einkauf ausspioniert. Das Geld hatte die 35-Jährige bereits komplett auf den Putz gehauen. Die Frau ist den Strafverfolgungsbehörden aus früheren Ermittlungsverfahren bekannt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1705911

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de