Polizei, Kriminalität

(BC) Riedlingen - Gegen Baum ausgewichen / Nach dem Verursacher eines Unfalls bei Riedlingen sucht seit Montag die Polizei.

04.07.2017 - 13:36:39

Polizeipräsidium Ulm / Riedlingen - Gegen Baum ausgewichen ...

Ulm - Der Unbekannte war mit einem dunklen Kleinwagen unterwegs. Er fuhr gegen 18 Uhr von der B311 in Richtung Zell. Hier kam ihm ein Mazda entgegen. Dessen Fahrerin schilderte später der Polizei, dass der Kleinwagen in Schlangenlinien fuhr. Sie musste deshalb nach rechts ausweichen. Mit ihrem Mazda fuhr sie auf einen Baum. Alle Insassen blieben unverletzt. Der Fahrer des schwarzen Kleinwagens hielt kurz an, flüchtete dann aber. Nach ihm sucht jetzt die Riedlinger Polizei (Tel. 07371/9380), die wegen der Unfallflucht ermittelt. Immerhin war am Mazda ein Sachschaden von rund 1.000 Euro entstanden.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Wer mit seinem Auto einen Schaden verursacht, muss sich den Geschädigten offenbaren. Sonst drohen Freiheitsstrafe oder Geldstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

++++++++++ 1252599

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de