Polizei, Kriminalität

(BC) Riedlingen / B312 - Auto kracht in Gegenverkehr / Ein Frontalzusammenstoß zwischen Riedlingen und Zwiefalten forderte am Freitag Verletzte und hohen Sachschaden.

13.10.2017 - 18:51:21

Polizeipräsidium Ulm / Riedlingen/B312 - Auto kracht in ...

Ulm - Um kurz nach 13 Uhr war bei Daugendorf ein Richtung Zwiefalten fahrender Audi auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Ursache hierfür ist noch unklar. Der Audi stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Durch den Aufprall drehte sich der Audi und prallte mit dem Heck gegen einen ebenfalls entgegenkommenden VW Bus. Der 20-jährige Audi-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Der 62-jährige Fahrer des Mercedes kam mit leichteren Verletzungen davon. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik nach Riedlingen. Die Insassen des VW überstanden den Zusammenstoß unverletzt. Neben Notarzt und Rettungsdienst war die Feuerwehr im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Die Straße musste bis gegen 15.30 Uhr gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de