Polizei, Kriminalität

(BC) Laupheim / B30 - Lastwagen kippt auf die Seite / Ein Verletzter, 100.000 Euro Sachschaden und Verkehrsbehinderungen waren die Folgen eines Unfalls am Mittwoch auf der B30.

12.07.2017 - 19:26:45

Polizeipräsidium Ulm / Laupheim/B30 - Lastwagen kippt auf ...

Ulm - Ursache war ein geplatzter Reifen. Der mit Sand beladene Lastwagen war gegen 11 Uhr in Richtung Ulm unterwegs, als auf Höhe der Ausfahrt Laupheim Süd der vordere linke Reifen platzte. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Lkw und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug kippte auf die Seite, hierbei erlitt der 51-jährige Fahrer Verletzungen, die im Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Ausgelaufenes Hydrauliköl verunreinigte das Erdreich. An der Unfallstelle waren Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Straßenmeisterei im Einsatz. Zum Aufrichten des Unfallfahrzeugs war ein Kranwagen erforderlich. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die B30 in Fahrtrichtung Ulm gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1316963

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!