Polizei, Kriminalität

(BC) Laupheim - 19-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall / Ein junger Autofahrer raste am Mittwochmorgen in Laupheim in den Gegenverkehr.

03.01.2018 - 13:21:48

Polizeipräsidium Ulm / Laupheim - 19-Jähriger verursacht .... Drei Personen erlitten Verletzungen.

Ulm - Der 19-Jährige kam mit seinem Toyota um 7.35 Uhr aus Richtung Achstetten. In der Ulmer Straße fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Trotz Gegenverkehr wollte er auf Höhe der Tankstelle ein Auto und einen Lastwagen überholen. Der Toyota stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fiat zusammen. Die Fahrzeuge schleuderten anschließend gegen den Lastwagen und einen hinter dem Fiat fahrenden Renault. Die drei Insassen der Autos wurden leicht verletzt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Polizei veranlasste bei dem 19-Jährigen eine Blutuntersuchung. Der Verdacht auf eine Alkohol- und Drogenbeeinflussung steht im Raum. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!