Polizei, Kriminalität

(BC) Eberhardzell / B30 - Auto fängt Feuer - Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Donnerstag auf der B30 bei Oberessendorf erforderlich.

24.03.2017 - 14:41:53

Polizeipräsidium Ulm / Eberhardzell/B30 - Auto fängt Feuer ...

Ulm - Der Unfall ist um kurz nach 20 Uhr auf Höhe des Weilers Hebershaus passiert. Ein aus Richtung Bad Waldsee kommender, bislang nicht bekannter Fahrzeuglenker, bremste dort unvermittelt stark ab. Der dahinter befindliche 37-jährige Fahrer eines Audis musste deshalb ebenfalls stark auf die Bremse treten. Eine nachfolgende 20-Jährige brachte ihren VW nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Audi auf. Beide Beteiligten kamen mit dem Rettungswagen zur Untersuchung und Beobachtung in eine Klinik. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro, am VW Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Der VW war nach dem Zusammenstoß in Brand geraten. Die Feuerwehren aus Unteressendorf, Hochdorf und Schweinhausen waren im Einsatz. Der Streckenabschnitt der Bundesstraße musste bis ca. 22 Uhr voll gesperrt werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++536936

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de