Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Parkende Autos besprüht - Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigungen im Neusatzweg und in der Banatstraße.

08.03.2017 - 12:16:38

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Parkende Autos besprüht - ...

Ulm - Dort besprühte jemand im Laufe des Wochenendes mehrere parkende Autos. Bislang gingen zwei Anzeigen ein. In beiden Fällen waren mit schwarzem Sprühlack Karosserieteile beschädigt worden. Die Reparaturkosten betragen einige hundert Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++410290

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!