Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Einbruch in Spielhalle / In Biberach schlug jemand in der Nacht zum Dienstag eine Glastüre ein.

23.05.2017 - 12:56:56

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Einbruch in Spielhalle / ...

Ulm - Der Unbekannte wollte in eine Spielhalle am Bismarckring einsteigen. Ob er etwas gestohlen hat, steht noch nicht fest. Der Täter war gegen 3.30 Uhr am Werk. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich des Porterhauses Einbruchsgeräusche gehört oder verdächtige Personen gesehen haben.

Telefon Polizeirevier Biberach: 07351/447-0

Alarmanlagen schrecken ab!

Die Polizei weist darauf hin, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Mechanische Sicherungen sollten bei der Sicherungsplanung an erster Stelle stehen. Sie sind die wesentliche Voraussetzung für einen wirksamen Einbruchschutz. Einbruchsmeldeanlagen bieten einen wichtigen zusätzlichen Schutz. Für Einbrecher wird das Risiko, nach einem Alarm entdeckt zu werden, dadurch wesentlich erhöht. Darüber hinaus hat für manche Täter schon das Vorhandensein einer Alarmanlage eine abschreckende Wirkung. Über Sicherungstechnik informieren die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen (Für Bibwerach Tel.: 0731/1881444) sowie die Broschüren der Polizei. Diese Broschüren gibt es auf jeden Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++955856

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de