Polizei, Kriminalität

(BC) Biberach - Autofahrer schaut nicht nach hinten - Eine unvorsichtig geöffnete Fahrzeugtüre hat am Mittwoch in Biberach einen Radler zu Fall gebracht.

04.05.2017 - 13:02:08

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Autofahrer schaut nicht ...

Ulm - Das Auto hatte gegen 8.30 Uhr in der Saulgauer Straße auf dem Radweg angehalten. Als der Richtung Innenstadt radelnde Pedelec-Fahrer an dem Pkw vorbeifahren wollte, ging plötzlich die Fahrertüre auf. Beim Ausweichen verlor der Senior die Kontrolle über sein Pedelec und stürzte auf die Fahrbahn. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Unfallbeteiligten trennten sich ohne die Personalien auszutauschen. Der Autofahrer und Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0813025

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!