Polizei, Kriminalität

(BC) Attenweiler - Vergebliche Müh' / Blut wollte sich ein Betrunkener am Sonntag nach einem Unfall in Attenweiler nicht abnehmen lassen.

29.08.2016 - 15:20:38

Polizeipräsidium Ulm / Attenweiler - Vergebliche Müh'/ Blut ...

Ulm - Der 49-Jährige fuhr gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrrad am Sportplatz vorbei. Der Mann hatte Alkohol getrunken. Zuviel davon, wie sich bald herausstellte. Er stürzte bei der Fahrt von seinem Zweirad. Dabei verletzte er sich schwer. Dass Rettungskräfte und Polizisten dem Mann helfen wollten, darüber zeigte er sich ganz und gar nicht erfreut. Trotzdem kam er nicht umhin, mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus zu fahren. Da der Mann eine Straftat begangen hatte, sollte ihm ein Arzt Blut abnehmen. Das missfiel dem Verletzten offensichtlich, denn er wehrte sich. Vergeblich. Die Polizisten halfen dem Mediziner. Spezialisten werten jetzt aus, wieviel Alkohol der Mann intus hatte. Auf ihn kommen dann mehrere Strafverfahren zu.

++++1600946

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de