Polizei, Kriminalität

(BC) Achstetten / Laupheim - Alkohol im Spiel - Zwei Autofahrerinnen hatten am Wochenende im Raum Laupheim zu tief ins Glas geschaut.

14.11.2016 - 14:26:03

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten/Laupheim - Alkohol im ...

Ulm - Freitagabend führte dies in der Mönchhöfer Straße bei Achstetten zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-Jährige fuhr mit ihrem Nissan nahezu ungebremst auf ein verkehrsbedingt bremsenden VW auf. Die Unfallverursacherin und ihre beiden Mitfahrerinnen waren nicht angegurtet. Alle drei erlitten Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entsatnd Totalschaden in Höhe von zusammen rund 10.000 Euro. Die 25-Jährige musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

Sonntagabend fiel einer Polizeistreife in Laupheim eine Autofahrerin auf, die in einer unsicheren Fahrweise unterwegs war. Bei der Verkehrskontrolle kam heraus, dass die 48-Jährige zu tief ins Glas geschaut hatte.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2111337+++2119055

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de