Polizei, Kriminalität

Baubude aufgebrochen

17.07.2017 - 15:06:42

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Baubude aufgebrochen

Erkelenz-Kückhoven - Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag (15. Juli) und Montag (17. Juli) eine Baubude an der Straße Bellinghovener Weg auf. Daraus stahlen sie eine unbekannte Anzahl Kabel. Zudem versuchten sie, eine weitere Baubude aufzubrechen, was nicht gelang.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!