Polizei, Kriminalität

Bargeld geraubt

20.06.2017 - 15:41:17

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Bargeld geraubt

Erkelenz - Gegen 15.15 Uhr wollte am 19. Juni (Montag) ein 59-jähriger Mann ein Haus an der Burgstraße verlassen. Unmittelbar vor dem Gebäude traf er auf zwei männliche Personen, die ihm Zeitungen zum Kauf anboten. Der hilfsbereite Erkelenzer ging kurz in den Flur zurück, um Münzen aus seinem Gelbbeutel zu nehmen. Einer der Männer folgte ihm und griff seinerseits in den Beutel. Trotz Gegenwehr gelang es ihm mehrere Euroscheine aus dem Geldfach zu nehmen. Anschließend liefen die beiden Männer samt ihrer Beute davon. Das Opfer versuchte die flüchtigen Personen noch mit seinem Rollator zu folgen, konnte sie aber nicht mehr einholen. Nach ersten Erkenntnissen und Hinweisen, hatten beide Personen ein südosteuropäisches Aussehen. Die Person, die die Zeitung anbot und auch dem Opfer in den Flur folgte, war etwa 25 bis 30 Jahre alt, von schlanker Statur und hatte schwarze Haare. Auf dem Arm trug er verschiedene Zeitung. Sein Komplize war ungefähr 40 Jahre alt, ca. 175cm groß und korpulent. Dieser Mann war mit einem schwarzen T-Shirt und einer blauen Jeanshose bekleidet. Weitere Zeugen dieser Straftat oder Personen, die Hinweise zur Identität der gesuchten Männer geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!