Polizei, Kriminalität

Baggerarbeiten mit Folgen

14.09.2017 - 17:16:50

Polizeipräsidium Stuttgart / Baggerarbeiten mit Folgen

Stuttgart-West - Ein 30 Jahre alter Baggerführer hat am Donnerstag (14.09.2017) an der Geißeichstraße offenbar einen folgenreichen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Der 30 Jahre alte Mann belud gegen 11.00 Uhr einen Lastwagen mit Abraum. Zu diesem Zweck schwenkte er seinen Baggerarm über zwei befahrene Spuren der Geißeichstraße im Bereich des Wildermuthwegs. Der Bagger stand zu diesem Zeitpunkt auf der bebauten Seite der Geißeichstraße. Als ein Lastwagen, gelenkt von einem ebenfalls 30-Jährigen Mann, die Geißeichstraße in Richtung Birkenkopf fuhr, stieß der Baggerführer mit seiner Schaufel gegen einen Spezialaufbau im Bereich des Führerhauses und riss eine zirka ein Quadratmeter große Metallplatte ab. Die Metallplatte fiel zu Boden und kollidierte mit der Front eines auf der Gegenfahrspur fahrenden Opel Astra eines 54-Jährigen. Keiner der Beteiligten erlitt bei dem Unfall Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!