Polizei, Kriminalität

Baden-Baden - Pfefferspray benutzt

14.09.2017 - 19:01:30

Polizeipräsidium Offenburg / Baden-Baden - Pfefferspray benutzt

Baden-Baden - Ein Hausstreit in der Lichtentaler Straße eskalierte in der Nacht zum Donnerstag so sehr, dass einer der Beteiligten ärztlich versorgt werden musste. Als die Beamten vom Polizeirevier kurz nach Mitternacht eintrafen, hatten sich die beiden Streitenden etwas beruhigt und waren bereits wieder in ihren Wohnungen. Bei der Befragung der beiden Männer konnte der Grund für die Streitigkeiten nicht in Erfahrung gebracht werden. Fest steht, dass es im Rahmen der Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten zum Einsatz von Pfefferspray gekommen war. Ob es zuvor Handgreiflichkeiten gab, wird Gegenstand der weiteren Ermittlungen sein. Weil im Treppenhaus noch das Pfefferspray in der Luft lag und ein Betreten zunächst nicht möglich war, sorgten Helfer der örtlichen Feuerwehr für die Frischluftzufuhr. Nach Abschluss der Ermittlungen erfolgt die Anzeigenvorlage an die Staatsanwaltschaft in Baden-Baden.

/ks

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!