Polizei, Kriminalität

Baden-Baden - Optische Täuschung

12.04.2017 - 18:16:37

Polizeipräsidium Offenburg / Baden-Baden - Optische Täuschung

Offenburg - Mit griechischer Mythologie hatten die Beamten des Polizeipostens Baden-Baden-Mitte in ihrer bisherigen Polizeilaufbahn sicherlich wenig zu tun. Dies sollte sich im Verlauf des Mittwochmittag ändern. Dem Anruf eines Tierliebhabers war es geschuldet, dass die Ermittler zu einem angeblich im Bereich der Fußgängerzone angeketteten Esel nebst Geldsammler ausrücken mussten. Um der verdächtigen Tierhaltung auf den Grund zu gehen, machten sich die verwunderten Beamten selbst ein Bild von dem innerstädtischen Treiben. Zu ihrer Überraschung konnten sie kein Tier feststellen. Stattdessen bat ein als Zentaur verkleideter 19-Jähriger mit seinem künstlerischen Auftritt Passanten um Geld. Der optisch Getäuschte nahm statt des Mischwesens wohl zweierlei wahr. Verstöße gegen das Tierschutzgesetz blieben also aus.

/ya

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!