Polizei, Kriminalität

Baden-Baden - Mehrmals eingebrochen, Zeugen gesucht

19.09.2017 - 19:11:33

Polizeipräsidium Offenburg / Baden-Baden - Mehrmals ...

Baden-Baden - In vier Fällen nutzten Unbekannte die Mittagszeit aus, um am Montag in verschiedene Wohnungen einzubrechen. Dabei geht die Polizei aus, dass aufgrund des Tatzeitraums zwischen 12.15 Uhr und 14.00 Uhr ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht. Mit unbekannten Werkzeugen hebelten die Eindringlinge die Eingangstüren von zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus in der Balzenbergstraße auf. In den Wohnungen durchwühlten sie in verschiedenen Räumen Schränke und Schubladen auf der Suche nach Schmuck und Bargeld. Zeugen erkannten an der Haustür des Mehrfamilienhauses drei unberechtigte Personen, die mit den Einbrüchen in Zusammenhang stehen könnten. Bei den drei Unbekannten handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann im Alter zwischen 17 und 25 Jahren und einer Größe von 1,65 m bis 1,70 m. Dabei hatte eine der Frauen eine mollige Figur und langes, schwarz gelocktes Haar. Sie war bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einer weißen Strickjacke. Die zweite Frau war schlank und hatte lange glatte schwarze Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Auch sie trug eine blaue Jeans und hatte eine schwarze Umhängetasche dabei. Der Mann im Alter zwischen 20 und 23 Jahren hatte schwarze, sehr kurze Haare. Auch er trug eine blaue Jeans, ein dunkles T-Shirt mit weitem Ausschnitt und eine dunkle Jacke. Auch in der Weinbergstraße hebelten unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses auf. Über das Treppenhaus verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu zwei gegenüberliegenden Wohnungen. Auch hier wurden die Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Neben Bargeld und Schmuck waren die Einbrecher an nichts interessiert und flüchteten, nachdem sie fündig geworden waren. Die Polizei in Baden-Baden sucht jetzt nach Zeugen, die nähere Angaben zu den oben beschriebenen Personen machen können. Telefonnummer: 07221/680 - 0.

/ks

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!