Polizei, Kriminalität

Baden-Baden - Dreister Blumendieb

24.03.2017 - 18:21:47

Polizeipräsidium Offenburg / Baden-Baden - Dreister Blumendieb

Offenburg - Als freundlicher "Blumenlieferant" erwiesen sich zwei Kollegen des Polizeipostens Baden-Baden-Mitte am Freitagmittag gegen 13.10 Uhr. Eine 50-jährige Frau wollte ihren Pkw an einer Tankstelle in der Maximilianstraße aussaugen und stellte hierzu einen neu gekauften Azaleen-Blumenstock neben ihrem Fahrzeug ab. Gleichzeitig fuhr ein 38-jähriger Rollerfahrer auf das Tankstellengelände, um den Reifendruck zu prüfen. Die stolze Azaleenbesitzerin fuhr mit ihrem Auto ein Stück nach vorne, um dem Rollerfahrer die Zufahrt zur Luftstation zu ermöglichen. Diesen Moment nutzte der 38-Jährige aus und ließ die Blumen in bester Magierqualität im Topcase seines Rollers verschwinden. Abgebrüht log er auf Nachfrage der enttäuschten Dame ins Gesicht, nichts über den Verbleib des Azaleenstocks zu wissen. Geistesgegenwärtig notierte sich die Bestohlene das Kennzeichen des Rollers, was einen Besuch der Polizei an der Halteranschrift zur Folge hatte. Auch die Polizisten verstanden ihr Handwerk und zauberten den unversehrten Azaleen-Blumenstock aus dem Topcase hervor. Das Wochenende der 50-Jährigen war somit gerettet. Der dreiste Blumendieb wird angezeigt.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de