Polizei, Kriminalität

Bad Segeberg - Kupferdiebstähle

09.10.2017 - 13:21:46

Polizeidirektion Bad Segeberg / Bad Segeberg - Kupferdiebstähle

Bad Segeberg - Am Wochenende ist es in Bad Segeberg zu drei Kupferdiebstählen gekommen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter Kupferfallrohre von einem Einfamilienhaus im Habichtshorst und von einem Hotel in der Krankenhausstraße. In dem vermutlich gleichen Tatzeitraum gingen die Täter ein Wohnhaus in der Hindenburgstraße an. Auch hier stahlen sie Fallrohre aus Kupfer.

Da in zwei Fällen die Tatorte einsehbar zur Straße lagen, fragt die Polizei, ob jemand in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat. Mitteilungen bitte unter Tel. 04551 / 884-0 an die Polizei in Bad Segeberg.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!