Polizei, Kriminalität

Bad Salzuflen.

03.07.2017 - 17:01:49

Polizei Lippe / Bad Salzuflen. Rettungshubschrauber nach .... Rettungshubschrauber nach Verkehrsunfall im Einsatz.

Lippe - Aufgrund eines internistischen Notfalls eines LKW-Fahrers geriet dessen Sattelzug am Montagmorgen außer Kontrolle und beschädigte einige Autos. Der 69-jährige Fahrer ist mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen worden. Der Mann war gegen 09.45 Uhr auf der Max-Planck-Straße in Richtung Sylbacher Straße unterwegs und fuhr auf einen Ford Transit mit Anhänger auf, dessen Fahrer unverletzt blieb. Der Sattelzugfahrer hatte zu diesem Zeitpunkt offensichtlich keine Kontrolle mehr über sein Fahrzeug und kollidierte im Verlauf der weiteren Fahrt auf der Sylbacher Straße noch mit drei weiteren geparkten Fahrzeugen in Höhe einer Apotheke, bis er schließlich zum Stehen kam. Aufgrund des bedrohlichen Gesundheitszustandes ist der LKW-Fahrer nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht worden. Der Helikopter landete im Bereich "Sylbacher Straße / Hauptstraße", die dafür in dem Teilstück gesperrt werden musste. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de