Polizei, Kriminalität

Bad Salzuflen. Radfahrer stießen frontal zusammen.

24.10.2016 - 12:00:50

Polizei Lippe / Bad Salzuflen. Radfahrer stießen frontal zusammen.

Lippe - Auf dem kombinierten Geh-/Radweg der Lemgoer Straße im Ortsteil Grastrup-Hölsen stießen am späten Sonntagnachmittag zwei Radfahrer mit ihren Rennrädern frontal zusammen. Einer von ihnen musste schwerverletzt ins Klinikum gebracht werden. Gegen 17.15 Uhr war ein 54-Jähriger auf seinem Rad von Grastrup in Richtung Ehrsen unterwegs. Zur gleichen Zeit war ein 39-Jähriger in entgegengesetzter Richtung auf dem Geh-/Radweg unterwegs. Der Radweg ist für beide Fahrtrichtungen zugelassen und verläuft in Höhe der Hausnummer 73 in Richtung Ehrsen in einem "Links-Rechts-Knick". An dieser Stelle begegneten sich die Radfahrer und stießen zusammen. Während der 39-Jährige mit leicht verletzt davon kam, musste der andere Beteiligte mit schweren Verletzungen stationär im Klinikum aufgenommen werden. In Höhe der Unfallstelle ist der Radweg mit einer durchgezogenen Linie versehen. Zusätzlich sind zwei Warnbaken, die auf den "Knick" aufmerksam machen, aufgestellt. Wer den Unfall möglicherweise beobachtet hat, möge sich bitte unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen melden. Beide Räder wurden so deformiert, dass sie nicht mehr fahrbereit sind. Zwei Ersthelferinnen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die verunfallten Personen.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de