Polizei, Kriminalität

Bad Salzuflen. Kontrollen.

27.06.2017 - 12:52:00

Polizei Lippe / Bad Salzuflen. Kontrollen.

Lippe - Die Polizei Bad Salzuflen hat am Montag zeitweise gezielt Verkehrskontrollen im Hinblick auf "Verbotenes Telefonieren am Steuer" durchgeführt. Das Ergebnis gibt zu denken. Obwohl es mittlerweile erwiesen ist, dass die Ablenkung durch die Bedienung eines Telefons während der Fahrt zu einer erhöhten Unfallgefahr führt und auch schon schlimme Verkehrsunfälle dadurch geschehen sind, gibt es immer noch etliche Fahrerinnen und Fahrer, die dieses Verbot missachten und nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden. So fielen in Bad Salzuflen gleich 17 telefonierende Fahrer auf. Alle bekommen eine Anzeige und einen Punkteeintrag. Darüber hinaus sind noch zwei Fahrer erwischt worden, von denen einer unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug lenkte und der andere gar nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Auch die Geschwindigkeiten wurden überwacht. Hier blieb es bei sechs Verwarngeldern und zwei Anzeigen. Auch zukünftig muss mit derartigen Kontrollen gerechnet werden, und zwar im ganzen Kreis Lippe.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de