Polizei, Kriminalität

Bad Säckingen: Streit in Schnellrestaurant

04.07.2017 - 13:12:08

Polizeipräsidium Freiburg / Bad Säckingen: Streit in ...

Freiburg - Bad Säckingen: Streit in Schnellrestaurant

Am Montagabend wurde die Polizei von einem Gast in ein Schnellrestaurant gerufen, da es dort zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 62-jährige Gast seiner Ansicht nach zu lange auf eine Bedienung warten musste. Aus Ungeduld nahm er zwei Becher hinter der Theke an sich, um sich, wie er angab, zumindest schon einmal Wasser zu holen. Dies beobachtete eine Angestellte und stellte den Mann zur Rede stellte. Als sich daraus ein Wortgefecht entwickelte, mischten sich zwei Männer ein und halfen der Frau. Einer der beiden soll den 62-Jährigen von hinten gepackt und der andere auf ihn eingeschlagen haben. Der 62-Jährige fiel zu Boden und wurde angeblich noch getreten. Das Opfer erlitt eine Wunde an der Stirn, eine ärztliche Behandlung lehnte er jedoch ab. Gegen die beiden 35 und 43 Jahre alten Männer wird wegen Körperverletzung ermittelt.

de/jk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de