Polizei, Kriminalität

Bad Säckingen: Betrunkener Mann mit Hund beinahe von Auto erfasst

27.06.2017 - 13:06:49

Polizeipräsidium Freiburg / Bad Säckingen: Betrunkener Mann mit ...

Freiburg - Bad Säckingen: Betrunkener Mann mit Hund beinahe von Auto erfasst

Nur knapp entging in den frühen Morgenstunden des Dienstags ein betrunkener Fußgänger einem Unfall. Dies hatte er der Geistesgegenwart eines Autofahrers zu verdanken, dem der Betrunkene vor das Auto lief. Der Autofahrer war um 4.45 Uhr in der Rheinvogtstraße unterwegs, als ihm plötzlich ein Mann mit Hund vor das Auto lief. Der Autofahrer legte eine Vollbremsung ein und konnte eine Kollision gerade noch verhindern. Im Anschluss daran schlug der Fußgänger wie wild auf das Auto ein. Der Fahrer rief die Polizei, die den Fußgänger in sitzender Stellung vor einer Haustüre entdeckte. Der Mann war augenscheinlich stark betrunken und war kaum ansprechbar. Der bei ihm befindliche Hund machte einen erschöpften Eindruck, worauf beide zum Polizeirevier gebracht wurden. Dort wurde der 22-jährige Mann in Gewahrsam genommen und seinem Hund frisches Trinkwasser gegeben. Gegen den jungen Mann wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Der 22-Jährige steht zudem im Verdacht, seinen Hund gequält, geschlagen und getreten zu haben. Auf Grund dessen wurde eine Tierärztin mit der Begutachtung des Hundes beauftragt.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de