Polizei, Kriminalität

Bad Rothenfelde: Exhibitionist landete im Polizeigewahrsam

01.11.2016 - 13:10:39

Polizeiinspektion Osnabrück / Bad Rothenfelde: Exhibitionist ...

Bad Rothenfelde - Ein 32jähriger Mann trat am Montagabend im Bereich des Freizeitbades an der Frankfurter Straße zunächst als Exhibitionist auf, beleidigte danach die eingesetzten Polizeibeamten und durfte letztendlich die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Der Vorfall nahm gegen 21.15 Uhr seinen Lauf, als sich der stark alkoholisierte Mann in schamverletzender Art und Weise weiblichen Angestellten des Bades zeigte. Durch deren guter Beschreibung konnte die Polizei den Täter im Rahmen der Fahndung schnell in Tatortnähe aufgreifen. Der polizeilich bereits bekannte Mann zeigte sich uneinsichtig und beleidigte die Beamten in erheblichem Maße. Zwecks Ausnücherung, und zur Vermeidung weiterer Vorfälle, musste der Mann die Nacht in einer Zelle verbringen. Möglicherweise kam es vor dem Vorfall im Ortsgebiet bereits zu ähnlich gelagerten Taten des Mannes, der eine dunkle Jacke, Jeanshose, hellblaues Basecap und einen hellblauen Rucksack trug. Geschädigte und Zeugen sollten sich in dem Fall bei der Polizei in Dissen, Tel. 05421-921390, melden.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!