Polizei, Kriminalität

BAB 81 / Gerlingen: Unfall im stockenden Verkehr

03.04.2017 - 18:41:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 81/Gerlingen: Unfall im ...

Ludwigsburg - Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 10.10 Uhr auf der Strecke zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach und dem Autobahndreieck Leonberg ereignete. Mutmaßlich übersah ein 38 Jahre alter LKW-Lenker aus Unachtsamkeit, dass sein Vordermann im stockenden Verkehr bis zum Stillstand abbremsen musste. In der Folge fuhr der 38-Jährige auf den Auflieger des Sattelzugs, in dem ein 44-jähriger Fahrer saß, auf. Der 38 Jahre alte LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenaus gebracht. Sein LKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen bis gegen 11.10 Uhr gesperrt. Es kam zu geringeren Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de