Polizei, Kriminalität

Autos malträtiert

23.05.2017 - 17:57:02

Polizeipräsidium Westpfalz / Autos malträtiert

Kaiserslautern - Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro haben unbekannte Täter "Am Harzhübel" hinterlassen. Am Montagnachmittag meldete ein Anwohner, dass seine beiden Autos, die vor dem Anwesen abgestellt waren, mutwillig beschädigt wurden. Demnach haben Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 9.30 Uhr, und Montag, 14.30 Uhr, Heckklappe und Stoßstange der beiden Wagen mit einem spitzen Gegenstand malträtiert.

Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 - 22 50 mit der Polizeiinspektion 1 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de