Polizei, Kriminalität

Autos aufgebrochen und Taschen gestohlen

18.01.2017 - 13:06:55

Polizei Minden-Lübbecke / Autos aufgebrochen und Taschen gestohlen

Bad Oeynhausen - Unbekannte haben am Dienstagabend zwei entlang der Lessingstraße abgestellte Autos aufgebrochen und daraus jeweils eine im Fußraum zurückgelassene Tasche gestohlen. Um an das bei Kriminellen heiß begehrte Diebesgut zu gelangen, wurden die Scheiben der Beifahrertür an einem Smart und einem Suzuki eingeschlagen. Die Fahrzeuge standen in der Nähe der Brücke zum Jordan-Sprudel und wurden zwischen 18 Uhr und 21.15 Uhr aufgebrochen. Zu dieser Zeit hielten sich die Fahrerinnen in der nahe gelegenen Bali-Therme auf.

Die Polizei nimmt diese beiden Fälle zum Anlass, um erneut darauf hinzuweisen, dass keinerlei Wertgegenstände oder Bargeld in einem Pkw zurück gelassen werden sollten. Gerade Taschen oder mobile Navigationsgeräte ziehen Kriminellen nahezu magisch an, so die Beamten. Auch vermeintlich gute Verstecke im Innenraum bieten keinen Schutz, da diese den Dieben hinlänglich bekannt sind.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!