Polizei, Kriminalität

Automatendiebe in die Flucht geschlagen

11.08.2017 - 14:51:56

Polizeidirektion Worms / Automatendiebe in die Flucht geschlagen

Worms - Unbekannte Täter machten sich in der Nacht zum heutigen Freitag in der Skellstraße an einem Zigarettenautomaten zu schaffen. Mit einem Stahlseil, welches sie an einem Kastenwagen befestigt hatten, versuchten sie gegen 01:15 Uhr den Automaten aus seiner Verankerung im Boden zu reißen. Als ein aufmerksamer Zeuge auf die Straße trat, flüchteten zwei der Täter zu Fuß in Richtung Huxelstraße. Drei weitere ergriffen die Flucht mit dem weißen Kastenwagen. Das Stahlseil und der Zigarettenautomat blieb am Tatort zurück. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Auch das Kennzeichen des Lieferwagens ist nicht bekannt. Hinweise zu möglichen Tätern oder dem Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 gerne entgegen.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!