Polizei, Kriminalität

Autofahrerin fährt Radler um und flüchtet

07.11.2017 - 13:31:45

Polizei Braunschweig / Autofahrerin fährt Radler um und flüchtet

Braunschweig - Braunschweig, 06.11.17, 11.00 Uhr

Eine Autofahrerin übersah am Montagvormittag einen an der Einmündung Traunstraße stehenden Radfahrer, der warten musste, um den Verkehr auf der Lichtenberger Straße durchzulassen.

Die 56-Jährige fuhr auf das Rad auf, so dass der 72-Jährige auf die Seite stürzte und sich diverse Schürfwunden zuzog.

Ohne sich darum zu kümmern fuhr die Frau weiter. Der Verletzte konnte sich allerdings das Kennzeichen merken. Polizisten trafen die Fahrerin zu Hause an. Diese räumte ein, den Radfahrer angefahren und zu Fall gebracht zu haben. Dieser habe dann so gestikuliert, dass sie glaubte, sie solle weiter fahren, weil nichts passiert sei. Nun ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PD Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-1004, 1041 und 1042 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pd-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!