Polizei, Kriminalität

Autofahrerin bei Alleinunfall verletzt

29.12.2016 - 13:35:25

Polizei Paderborn / Autofahrerin bei Alleinunfall verletzt

Delbrück - (uk) Bei einem Alleinunfall am Mittwochabend zwischen Mettinghausen und Sudhagen zog sich eine Autofahrerin Verletzungen zu. Die 30-Jährige hatte gegen 18.50 Uhr die Lippstädter Straße in Richtung Delbrück befahren, als sie aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke, auf die Bankette geriet. Beim Versuch Gegenzulenken geriet der PKW außer Kontrolle und rutschte in den gegenüberliegenden Straßengraben, wo er mit dem Heck gegen einen Straßenbaum prallte und von dort auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde. Die Fahrzeugführerin konnte ihren stark beschädigten Mini selbständig verlassen. Sie wurde mit starken Schocksymptomen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!