Polizei, Kriminalität

Autofahrer wollte sich nicht kontrollieren lassen

24.08.2017 - 06:46:20

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Autofahrer wollte sich ...

Brilon - Am Mittwoch, den 23.08.2017 gegen 22:35 Uhr wurde in Brilon, auf der Hoppecker Straße, ein 26-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Da die Polizeibeamten den Eindruck hatten, dass der Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht, wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Nachdem dieser positiv ausfiel, sollte dem Mann auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen werden. Dies gefiel ihm nicht und er versuchte, zu Fuß zu flüchten. Nach einer kurzen Strecke konnte seine Flucht allerdings beendet werden und er wurde, trotz Gegenwehr, mit zur Polizeiwache genommen. Da er auch hier immer wieder aggressiv wurde, musste er die Nacht zur Ausnüchterung dort verbringen. Durch den geleisteten Widerstand wurden die kontrollierenden Beamten und auch der Autofahrer jeweils leicht verletzt. Für den Autofahrer ist eine Anzeige die Folge. (Ho)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!