Polizei, NRW

Autofahrer pustet 1,62 Promille nach Auffahrunfall

27.06.2017 - 14:16:55

Polizei Münster / Autofahrer pustet 1,62 Promille nach Auffahrunfall

Münster - Ein alkoholisierter 47-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagmorgen (27. Juni, 6.15 Uhr) auf dem Düesbergweg mit seinem Mitsubishi auf den Vorausfahrenden auf.

Ein 50-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Kappenberger Damm unterwegs und musste in Höhe eines Krankenhauses verkehrsbedingt anhalten. Der 47-Jährige bemerkte das Bremsmanöver des Vordermannes zu spät und prallte auf das Heck des Opels.

Polizisten rochen sofort Alkohol in der Atemluft des Mannes und bemerkten seine verwaschene Aussprache. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,62 Promille. Der 47-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Mirko Stein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de