Polizei, Kriminalität

Autobahnraststätten an der A 2- Planen von 50 LKW aufgeschlitzt

20.03.2017 - 18:06:57

Polizei Gütersloh / Autobahnraststätten an der A 2- Planen von ...

Gütersloh - Gütersloh/Hamm/Warendorf (CK) - In der Zeit von Samstagvormittag (18.03., 11.00 Uhr) bis Sonntagmorgen (19.03., 08.00 Uhr) machten sich bislang unbekannte Täter an den Planen von insgesamt 50 LKW und Sattelzugmaschinen zu schaffen, die auf den Parkplätzen der Autobahnraststätten Gütersloh-Süd, Rhynern und Vellern abgestellt worden waren.

In Gütersloh-Süd gingen die Täter 20 LKW an, in Rhynern (Hamm) machten sie sich an 24 Sattelzugmaschinen zu schaffen. Auf der Autobahnraststätte Vellern (Warendorf) schlitzen sie die Planen von fünf LKW auf.

Die Täter taten dieses in der Absicht, die transportierte Ladung zu inspizieren und mögliches lohnendes Diebesgut zu entwenden.

Allerdings blieben sie erfolglos - in den meisten Fällen blieb es beim Versuch, es wurde nichts gestohlen. Lediglich in Vellern stahlen die Täter aus einem Fahrzeug eine Tonne Rindfleisch, das sie auf unbekannte Art und Weise abtransportierten.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Sachverhalten machen? Wer hat verdächtige Personen im Tatzeitraum auf den LKW-Parkplätzen beobachtet? Wer kann sonst Hinweise zu diesen Straftaten geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!