Polizei, Kriminalität

Autobahn nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

14.11.2016 - 20:05:24

Polizei Dortmund / Autobahn nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Dortmund - Lfd. Nr.: 1448

Die A 44 in Fahrtrichtung Kassel war heute Vormittag (14.11.) aufgrund eines Lkw Unfalls bei Soest lange Zeit blockiert und teilweise gesperrt.

Gegen 5.23 Uhr verlor ein 58-jähriger Lkw Fahrer aus den Niederlanden die Kontrolle über das Gespann. Das Fahrzeug kippte daraufhin auf die Seite und blockierte die Fahrstreifen in Fahrtrichtung Kassel. Der Fahrer blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Erst gegen 12 Uhr wurde ein Fahrstreifen wieder frei gegeben. Nach Abschluss der Unfallaufnahme, Bergung des Lkw und Säuberung der Unfallstelle wurde der rechte Fahrstreifen gegen 14.15 Uhr auch frei gegeben.

Es bildete sich ein Rückstau von bis zu 5 km.

Der Sachschaden wird geschätzt auf ca. 80.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!