Polizei, Kriminalität

Autoaufbrecher in Meckenheim unterwegs - Wer hat etwas beobachtet?

24.10.2016 - 14:20:48

Polizei Bonn / Autoaufbrecher in Meckenheim unterwegs - Wer hat ...

Bonn - Am vergangenen Wochenende brachen bislang Unbekannte insgesamt fünf Autos in Meckenheim auf. Vermutlich in der Nacht von Freitag (21.10.2016) auf Samstag (22.10.2016) schlugen sie die Autoscheiben der Fahrzeuge ein, die auf der Adolf-Kolping-Straße, der Frongasse, der Hauptstraße, der Kölnstraße und dem Synagogenplatz parkten und gelangten so in das Fahrzeuginnere. Dort entwendeten sie unter anderem Münzgeld, ein Mobiltelefon, und CDs. Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen der Autoaufbrüche aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem verdächtige Personen aufgefallen sind oder wer etwas Ungewöhnliches beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Die Polizei warnt generell: Lassen sie keine Wertgegenstände in Ihren Fahrzeugen zurück, verstecken sie diese auch nicht; Autoaufbrecher kennen diese Ablagestellen ganz genau.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!