Polizei, Kriminalität

Auto nachts in Brand gesetzt

20.03.2017 - 18:21:26

Polizei Paderborn / Auto nachts in Brand gesetzt

Paderborn - (mb) Die Polizei ermittelt nach einem nächtlichen Pkw-Brand am Langer Weg wegen Brandstiftung. Das Feuer wurde in der Nacht zu Montag gegen 00.25 Uhr entdeckt. Unweit der Benhauser Straße stand in einer Grundstückszufahrt ein Nissan Micra in Flammen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Das Auto wurde völlig zerstört. Ein daneben stehender VW Golf sowie ein Holzzaun wurden ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 8.000 Euro. In unmittelbarer Nähe des Brandorts wurde ein Kanister mit einer brennbaren Flüssigkeit gefunden, die vermutlich genutzt wurde, um das Feuer zu legen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die vor Ausbruch des Brandes verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!