Polizei, Kriminalität

Auto kollidiert mit Straßenbahn - zwei Leichtverletzte

19.11.2017 - 14:21:38

Polizei Dortmund / Auto kollidiert mit Straßenbahn - zwei ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1253

Auf der Münsterstraße in Dortmund ist am Freitagnachmittag (17. November) ein Auto mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Es war gegen 16.05 Uhr, als ein 41-jähriger Bielefelder nach links in die Gut-Heil-Straße abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar die ihm entgegenkommende Straßenbahn. Sein Auto kollidierte mit dieser.

Dabei wurden der 41-Jährige sowie ein 45-jähriger Mitinsasse seines Fahrzeugs (aus Dänemark) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Die betroffene Kreuzung war bis ca. 18.10 Uhr gesperrt.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, ab Montag um 7 Uhr unter den bekannten Rufnummern.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!