Obs, Polizei

Auto gerammt und abgehauen

16.03.2017 - 16:51:28

Polizeipräsidium Westpfalz / Auto gerammt und abgehauen

Kaiserslautern - Einen Schaden von rund 2.000 Euro hat ein unbekannter Autofahrer in der Friedrichstraße hinterlassen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verantwortlichen geben können. Die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße, Telefon 06 31 / 3 69 - 21 50, ermittelt.

Der Unbekannte muss zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Mittwoch, 19.30 Uhr, einen silberfarbenen Opel Insignia gerammt haben, der in Höhe des Hauses Nummer 13 am rechten Fahrbahnrand in Richtung Kanalstraße - also entgegen der Fahrtrichtung - geparkt war. Der Opel-Besitzer stellte den Schaden an seinem Wagen im rechten Frontbereich am Mittwochabend fest. Vom Verursacher war weit und breit nichts mehr zu sehen.

Wer hat etwas mitbekommen und kann das Fahrzeug des Unfallverursachers und/oder den Fahrer beschreiben?

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!