Polizei, Kriminalität

Auto fuhr in Ryckgraben

19.04.2017 - 17:41:32

Polizeiinspektion Anklam / Auto fuhr in Ryckgraben

Greifswald - Leicht unterkühlt und mit einem großen Schreck retteten sich eine 72-jährige Frau und ihr zehnjähriger Enkel aus einem Pkw Audi, der nach dem Einparken auf dem Parkplatz am Hansering / Holzstraße geradewegs in den nahen mit Wasser gefüllten und zum Ryck führenden Graben fuhr. Die Familie hatte das Fahrzeug zum Teil schon verlassen. Nach ersten Erkenntnissen sollte wohl noch ein Fenster geschlossen werden. Dabei muss die Dame auf das Gaspedal gekommen sein.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!