Polizei, Kriminalität

Ausgebremster Fahrer bedroht Mann und beschädigt Reifen

29.08.2017 - 13:42:01

Polizeipräsidium Mainz / Ausgebremster Fahrer bedroht Mann und ...

Mainz - Pariser Straße, Wallstraße, 28.08.2017, 18:51 Uhr:

Ein 41-jähriger Essenheimer befuhr den linken Fahrstreifen der Geschwister-Scholl-Straße. Als er sich zum Abbiegen auf dem rechten Fahrstreifen einordnete, bemerkte er im Rückspiegel einen GLS-Transporter mit überhöhter Geschwindigkeit, ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen. Dieser musste wegen des Essenheimers sein Fahrzeug abbremsen. Der Fahrer des Transporters, ein 25-jähriger Mainzer, folgte dem Essenheimer bis in die Pariser Straße, wo beide Fahrzeuge aufgrund des Rückstaus halten mussten. Der Mainzer stieg aus seinem Transporter aus und drohte dem Essenheimer verbal und mit Gesten gegen den Hals. Danach stach er vermutlich mit einem Messer in den Reifen des 41-Jährigen, was dieser zunächst nicht bemerkte. Erst in der Wallstraße fiel ihm auf, dass sein Reifendruckmesser das Sinken seines Reifendrucks anzeigte und hielt an. Der Fahrer des Transporters war immer noch hinter ihm und drohte ihm erneut. Ein Zeuge meldete den Vorfall, da er den Streit hörte und eine Schlägerei befürchtete. Als die Polizei vor Ort kam und den Sachverhalt aufnahm, war der Transporter nicht mehr vor Ort. Anhand des Kennzeichens konnte der Fahrer ermittelt werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de