Polizei, Kriminalität

Aurich - Mutmaßlicher Räuber festgenommen

23.05.2017 - 17:16:53

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Mutmaßlicher ...

Altkreis Aurich - Aurich - Mutmaßlicher Räuber festgenommen:

Wie bereits berichtet wurde eine 68-jährige Frau am Samstag, 13.05.2017 am Schloßplatz Opfer eines Handtaschenraubes. Ein unbekannter Mann hatte ihr die Handtasche entrissen, woraufhin die Dame zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Eine zweite Handtasche wurde am Mittwoch, 17.05.2017, aus einem Auto gestohlen. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz des Kirchenkreisamtes in der Julianenburger Straße.

Am Montagmittag, 22.05.2017, wurde der Polizei von einer aufmerksamen Bürgerin mitgeteilt, dass sich auf dem Parkplatz am Schlossplatz eine Person aufhalte, die sich auffällig verhalten würde. Von der Polizei wurde dort ein 34-jähriger Mann angetroffen. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann zwei gestohlene Handys bei sich führte. Es stellte sich heraus, dass sich ein Handy in der geraubten Handtasche befunden hatte. Das zweite Handy konnte dem Diebstahl aus dem Auto zugeordnet werden.

Der 34-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung konnte die Polizei auffällige Bekleidungsstücke auffinden, die von dem Täter zur Tatzeit getragen wurde.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich erging am heutigen Mittwoch Haftbefehl. Der 34-Jährige befindet sich seither in Untersuchungshaft.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de