Obs, Polizei

Augen auf und Tasche zu - Taschendiebe sind stets aktiv

29.08.2016 - 14:50:39

Polizei Minden-Lübbecke / Augen auf und Tasche zu - Taschendiebe ...

Minden-Lübbecke - Die Bekämpfung des Taschendiebstahls stellt die Polizei vor große Herausforderungen, da erfolgreiche Taschendiebe bei der Tat weder dem Opfer noch anderen Zeugen auffallen. Um die Bevölkerung gezielt aufzuklären, führt die Polizei NRW vom 29. August bis 3. September 2016 eine landesweite Aktionswoche zur Bekämpfung des Taschendiebstahls durch. Der Schwerpunkttag im Mühlenkreis ist Dienstag, der 30. August 2016.

Da Täter vorwiegend an Orten mit einer hohen Dichte an Einzelhandelsgeschäften und Veranstaltungen mit großem Besucheraufkommen agieren, klärt die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke an diesem Aktionstag ab 12 Uhr bis zum Ladenschluss schwerpunktmäßig im Werre Park in Bad Oeynhausen auf. Neben den Spezialisten der Polizei kommen hier auch Betroffene der Gruppe "Senioren helfen Senioren" zu Wort. Darüber hinaus geht die Polizei neben der Präventionsarbeit auch aktiv gegen die Langfinger vor.

Ein Taschendiebstahl kann für Sie sehr teuer werden. Der Schaden für die Opfer von Taschendiebstählen ist oftmals immens. Man verliert nicht nur sein Geld. Ausweise, Kreditkarten und Schlüssel wieder zu beschaffen, ist sehr aufwändig und teuer. Persönliche Gegenstände und Fotos sind häufig für immer verloren. Sensible Daten und persönliche Fotos im Smartphone fallen in unbekannte Hände. Im schlimmsten Fall werden Konto und Kreditkarte leer geräumt und mit dem Personalausweis Abonnements und Käufe getätigt. Daher geht die Polizei NRW konsequent gegen Taschendiebe vor!

Ein weiteres Informationsangebot steht allen Interessierten auch auf der Internetseite der Polizei Minden-Lübbecke unter www.polizei.nrw.de/minden-luebbecke zur Verfügung. Neben Informationsbroschüren zeigen insbesondere mehrere Videosequenzen eindrucksvoll die Tricks der Langfinger auf.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!