Polizei, Kriminalität

Aufsprengen zweier Zigarrettenautromaten

25.05.2017 - 10:41:37

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Aufsprengen zweier ...

Ludwigshafen - In der Nacht zum 25.05. versuchten unbekannte Täter mittels einer explosiven Substanz zwei Zigarettenautomaten in zeitlichem Zusammenhang aufzusprengen. Die erste Tat ereigente sich an der Ecke Bayreuther / Bliesstraße um 03.11 Uhr. Der zweite Automat befand sich in der Karlsbader Straße und wurde dort um 03.43 Uhr vermutlich durch gleiche Täter angegangen. In beiden Fällen blieb es beim Versuch, entwedet wurde nichts. Die Automaten wurden erheblich beschädigt. Tatverdacht richtet sich an eine Gruppe von ca. 5 - 6 jugendliche Personen welche mit einem nicht näher beschriebenden PKW geflüchtet sind.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Ludwigshafen unter Telefonnummer 0621 / 963-2773

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!