Polizei, Kriminalität

Aufmerksamer Nachbar verhindert Diebstahl

29.05.2017 - 11:32:04

Polizei Hagen / Aufmerksamer Nachbar verhindert Diebstahl

Hagen - Ein aufmerksamer Nachbar beobachtete am Sonntagmittag von seiner Wohnung aus, wie sich ein Unbekannter auf einem Hinterhof an der Prioreier Straße an einem Geräteschuppen zu schaffen machte. Der Zeuge verließ die Wohnung, um nach dem Rechten zu schauen und aus dem Bereich kam ihm ein Fremder entgegen, der mit einer Hand ein Fahrrad schob und in der anderen einen Sack trug. Auf die Frage, was er hier zu suchen habe, ließ der Unbekannte den Sack fallen, stieß das Fahrrad um und entfernte sich mit den Worten:"Kannst du alles behalten." Augenscheinlich hatte der Mann Werkzeuge aus dem Geräteschuppen zusammengepackt und wurde durch den Zeugen bei dem Diebstahl erwischt. Die alarmierte Polizei nahm den Vorfall auf und eine zweite Streife fahndete im Nahbereich. In der Osemundstraße konnten sie anhand der guten Beschreibung den 31 Jahre alten Täter antreffen. Der stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung und hat keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik. Die Polizisten nahmen ihn fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Nach der genauen Identitätsfeststellung und seiner Vernehmung durch die Kripo konnte er seinen Weg fortsetzen. Die Werkzeuge in dem Sack konnten eindeutig dem Geschädigten zugeordnet werden und sie wurden ihm wieder ausgehändigt, die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de