Polizei, Kriminalität

Aufmerksame Zeugen halten Täter fest

17.06.2017 - 09:26:16

Polizeipräsidium Westpfalz / Aufmerksame Zeugen halten Täter fest

Kaiserslautern - Couragierte Zeugen haben am späten Freitagabend die Aufklärung einer Sachbeschädigung in der Karl-Marx-Straße ermöglicht. Den beiden 45 und 60 Jahre alten Männern war eine Gruppe Jugendlicher aufgefallen. Noch während die Zeugen die Gruppe beobachtet, trat einer der Jugendlichen unvermittelt eine verglaste Gebäudefront ein. Hierauf sprachen die Zeugen die Randalierer an und hielten sie trotz erheblicher Pöbeleien bis zum Eintreffen der Polizei fest. Auch das Eintreffen der Polizei sorgte indes bei den Jugendlichen nicht dafür, ihr Verhalten zu ändern. So musste ein 19-Jähriger aus der Gruppe durch die Polizisten zu Boden gebracht und gefesselt werden, da er im Beisein der Beamten einen der Zeugen angreifen wollte. Der 17-jährige Junge, der die Scheibe eingetreten hatte, musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum verbracht werden: er hatte sich bei seiner Heldentat schwere Schnittverletzungen zugezogen. Der Rest der Gruppe erhielt Platzverweise für die Innenstadt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!